Von Eltern für Eltern

2.1 Verein
Die Elterninitiative ist der Träger des Kindergartens und wird als Verein von den aktuellen Mitgliedern geführt. Hierdurch erhalten die Eltern die Chance, das Leben ihrer Kinder innerhalb des Kindergartens auf der Basis des bestehenden Konzepts und im ständigen Austausch mit dem Team selbst mitzugestalten. Hierfür kann sich jede Familie entsprechend ihrer Neigungen und Möglichkeiten eine Elternarbeit aussuchen.

2.2 Elternarbeit
Mitbestimmen heißt mithelfen. Die Eltern übernehmen Elternjobs, mit denen Arbeiten erledigt werden, die aus Kostengründen nicht durch zusätzliches Personal geleistet werden sollen. Mögliche Jobs sind z.B.
  • Elterndienst im Kindergarten (Di Nachmittags werden die Kinder von Eltern betreut, während sich das Team zur wöchentlichen Besprechung trifft)
  • Gartenarbeit
  • Pflege der Schlafräume
  • Einkäufe
  • Koordination der Elternarbeit
  • Der Elternrat: Als Bindeglied zwischen Elternschaft und Team gibt es den Elternrat, der zur Zeit aus 2 Personen besteht.
  • Der Vorstand: Der Vorstand wird einmal im Jahr auf der Mitgliederversammlung gewählt und führt die Geschäfte des Vereins. Zur Zeit besteht der Vorstand der FH Kindergruppe aus 5 Personen.

2.3 Kosten
Als Träger des Vereins übernehmen die Eltern nicht nur Verantwortung, sondern auch einen Teil der Kosten. Zusätzlich zum regulären Beitragssatz für das Jugendamt sind das derzeit 95 Euro pro Kind im Monat für eine Ganztagsbetreuung inkl. Essensgeld und Windelgeld.